Massagetherapie

„Life is better with massage!“

Online-Terminvereinbarung

Behandlungen

Heilmassage

Bei der Heilmassage kombiniere ich passende Grifftechniken aus allen meinen erlernten Massagetechniken um das zuvor mit dir definierte Ziel zur Verbesserung deines Wohlbefindens zu erreichen.

Klassische & Funktionsmassage

Die klassische Massage hat ihren Ursprung in Schweden und hilft dir dabei, deine Muskulatur aufzulockern und zu dehnen.

Bei der Funktionsmassage wird deine Muskulatur durch passive bzw. aktive Bewegungen der Gelenke positiv beeinflusst und ganzheitlich aktiviert.

Sportmassage

Gerade für Sportler ist es wichtig, aufgrund ihres hohen Trainingspensums sowie der damit einhergehenden überdurchschnittlichen Intensität Verletzungsprophylaxe zu betreiben.

Tuina

Tuina ist eine asiatische Heilmassage, welche durch die Kombination aus mobilisierender Massage und Akupressur besticht. Sie fördert die Anregungen deiner körpereigenen Energiebahnen.

Triggerpunktmassage

Triggerpunkte sind oft übersehende Ursachen bei klassischen Problemen wie Kopfschmerzen oder Bewegungseinschränkungen im Gelenksbereich.

Faszienbehandlung

Die Faszienbehandlung ermöglicht es dir, dich besser zu bewegen und löst verklebte Strukturen deines Körpers.

Lymphdrainage

Nach Operationen ist es essenziell, eine Ödembehandlung durchzuführen. Diese führt zu einer Schmerzreduzierung im Bereich deiner Verletzungen..

Gua Shua

Die Gua Shua Massagetechnik hat seinen Ursprung in der chinesischen Medizin, sie hilft dir dabei ruhiger, gelassener und entspannter zu werden.

Schröpfen

Schröpfen ist eine stark durchblutungsfördernde Massagetechnik und hilft dir dabei, Verspannungen und Schmerzen zu lindern.

 

Osteopressur

Bei der Osteopressur handelt es sich um eine schmerzhafte Knochendruckpunktmassage, welche durch Liebscher & Bracht bekannt ist. Die Massagetechnik hat das Ziel, Engpassdehnungen zu forcieren und erzielt langfristig gute Ergebnisse für mehr Schmerzfreiheit am Bewegungsapparat.

Therapeutische Thaiyogamassage

Ich nenne diese Massageart gerne „Yoga für Faule“ – denn die Arbeit übernehme hier ausschließlich ich als Therapeut. Ich dehne und bewege deinen Körper, um eine Verbesserung deiner Bewegungsstruktur herbeizuführen.

Kinesiotape

Beim „Tapen“ geht es darum, Verletzungen von Muskeln, Bändern oder Gelenken in ihrer Heilung zu schützen und zu unterstützen. Durch Kinesiotape ist es möglich, bei kleinen Verletzungsbildern Bewegungen normal durchzuführen ohne dabei Einschränkungen zu verspüren